Aus ALT mach NEU

Patchworkgruppe

In unserer Patchworkgruppe KWK Quilter (Krems-Wachau-Kamptal) haben wir  das Theme Resteverwertung bearbeitet, denn davon hat ja jede von uns einiges griffbereit oder nicht? Zu jedem Treffen nahm eine andere Quilterin einen erprobten Vorschlag mit. Mein Thema war der T-Block im Farbenverlauf. Mehr Fotos in der Galerie.

Fahne

Für die Ausstellung wollte ich eine Fahne haben, damit das Haus passend geschmückt ist. Sie ist ca. 60 x 120cm groß. Dafür 5 cm Quadrate schneiden,, jeweils mind. 5 Stück einer Farbe ( es war toll, die Restekiste zu öffnen und alles darin passend zu finden)

Auf meiner Designerwand habe ich die Stoffe so gelegt, dass immer ein Plusentsteht,passend zum Haus grün eingefasst und dann mit Knöpfen fixiert.

Korb

Dieser Korb ist mit einer gehäkelten Schnur aufgenäht, dann die Knöpfe in Korb-Rauten aufgenäht und oben als Blumen mit "Lazy Daisy" Stichen als Sonnenblume verziert.Ein Häkel-Musterstück bildet die Tischdecke und ist nur oben aufgenäht. Er ist 27cm x 44 cm groß, maschinengenäht und gequiltet und hat einen kleinen Tunnel hinten. Dieser Korb ist im Shop käuflich zu erwerben.

 

Trachtenstoffe in neuer Verwendung

Viele Trachtenstoffe liegen fein säuberlich geordnet in meinem Kasten. Jetzt haben ein paar davon eine Verwendung gefunden. Für die Rollstuhldeckenaktion der Kremstalquilter wurden einige davon zu einer Decke (1,35m x 1,50m) verarbeitet. Im Kasten merkt man das Fehlen der Stoffe aber nicht!